Arzt und Chronist Dr. Willy Havemann
 

  
 
Dr. Willy Havemann

  Arzt, Heimatforscher, Förderer des Heimatmuseums, Chronist
  geb. 23.08.1892 in Grabow
  gest. 20.07.1969 in Ludwigslust

  1913 Studium in Jena, Berlin und Rostock,
  1921 Promotion in Rostock

  Dr. Havemann war eine herausragende Persönlichkeit in der Stadt Grabow,
  die wir auch heute noch würdigen sollten.

  Als Ende April 1945 im Cafe Gabke mehrere Bürger die Möglichkeit diskutierten,
  Grabow vor einer Zerstörung zu schützen, äußerte Dr. Havemann: "Da werden
  sich schon Männer finden. Es ist schon alles vorbereitet."
  Havemann wurde am nächsten Morgen auf Grund dieser Äußerung verhaftet und
  mehrere Tage in der Arrestzelle der Polizeiwache eingesperrt. Sein Leben war
  in Gefahr. Nach Widerspruch einiger Grabower Bürger wurde Havemann dann kurz
  vor Kriegsende entlassen. Die vorbereitete Sprengung der Grabower Brücken
  konnte unter Führung von Hermann Krüger verhindert werden.

  Das bisherige Heimatmuseum in dem Fachwerkhaus links neben dem Rathaus
  ist 1945 auf Grund von Brandstiftung vernichtet worden:
  1946 begann Dr. Havemann mit dem Aufbau einer neuen stadt- und  heimat-
  geschichtlichen Sammlung, die seit 1952 der Öffentlichkeit  gezeigt wird.
  In den Jahren 1965-1994 befand sich das Museum im Gebäude Am Markt Nr.1,
  rechts neben dem Rathaus.

  Dr. Havemann erarbeitete eine umfangreiche Chronik von Grabow und Karstädt.
  Diese Chronik ist mit Ausnahme einzelner Artikel wenig bekannt, da sie nicht
  vollständig veröffentlicht wurde.
  Dr. Havemann war aber Redaktionsmitglied der Zeitschrift „Land und Leute“
  des Kulturbundes des Kreises Ludwigslust. In dieser Zeitschrift sind eine Reihe
  heimatkundlicher Artikel über Grabow und Karstädt erschienen.
 

   Da auch diese Veröffentlichungen nach mehr als 60 Jahren kaum noch bekannt sind, haben wir im Folgenden, Kopien dieser
   Artikel auf den Seiten von grabow-erinnerungen  zusammengestellt. Die Qualität der Kopien bitten wir zu entschuldigen.

 

   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 7, 1957, Ludwigslust, Kulturbund 1957, S. 193-224.


   Willy Havemann:
   Bilder aus der Grabower Geschichte,
   S. 200 - 205

   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 8, 1957, Ludwigslust, Kulturbund 1957, S. 225-256. 

   Willy Havemann:
   Bilder aus der Grabower Geschichte,
   S. 234 - 239

 

 

  Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
  Heft 9, 1957, Ludwigslust, Kulturbund 1957, S. 257-288. 

  Willy Havemann:
  Bilder aus der Grabower Geschichte.
  S. 280 – 284

 

 

   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 12, 1957, Ludwigslust, Kulturbund 1957, S. 353-384. 

   Willy Havemann:
   Bilder aus der Grabower Geschichte.
   Das Gesundheitswesen im alten Grabow.
   S. 368 – 372

   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 2, 1958, Ludwigslust, Kulturbund 1958, S. 33-64.  


   Willy Havemann:
   Bilder aus der Grabower Geschichte.
   Ein Grabower Hexenprozeß
   S. 42 - 51
   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 4/5, 1958, Ludwigslust, Kulturbund 1958, S. 97-136. 


   Willy Havemann:
   Bilder aus der Grabower Geschichte.
   Die Grabower Stadtwappen
   S. 127 -129
   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 9, 1958, Ludwigslust, Kulturbund 1958, S. 233-264. 


   Willy Havemann:
   Die Grabower Vorfahren der Schriftsteller Thomas und Heinrich Mann.
    S. 244 - 251

   Land und Leute. Kreis Ludwigslust,
   Heft 6, 1959, Ludwigslust, Kulturbund 1959, S. 233-264. 


   W. Havemann und Willi Henning:
   Aus der Geschichte des Dorfes Karstädt,
   S. 189 - 195

  
                                                                                                                                                                                                                            

Zurück