Startseite
     
- Ziele. Aufruf zur Mitarbeit
      - Neues auf dieser Homepage

      Erinnerungen   
      -  von Heike Gercke

      -  von Gerda Kießling
      -  von Martin Mühlenstedt
      -  von Werner Grunow

      -  von Paul Borkert
      -  von Walter Born
      von Paul Bachmeyer 
      -  von Elisabeth Stolzenburg
      -  von Dorothee Eberlein

     Beiträge
     zur Stadtgeschichte
     - Zeittafel Geschichte Grabow
     -
Heimatdichter Gustav Ritter
     - Ehemalige
             Betriebe, Handwerker,
             Geschäfte, Gaststätten

      - Grabower Schulen
     - Denkmale in Grabow

     - Besondere Straßennamen
     - Guste Trahn
     - Maler Langschmidt
     - Parge Saga
     - Dompteur Havemann
     - Naturfreunde 1921-1935
     - Grabower Notgeld
     - Bahn in Grabow
     - Arbeitsdienst in Grabow
     - Juden in Grabow
     - Kriegsende in Grabow 1945
     - Grabower in Fünfeichen
     - Grabow und die Elde
     - Gas, Wasser, Abwasser ...
     - 1839, eine Grenzgeschichte
    
- Grabower Amateurfunk
     - Floerke und Reuter
     - Fachwerk in Grabow
     - Das Grabower Schloss

    

    
Sonstiges
     -
Nachdenkliches
     -
Bilder über Grabow
     - Literatur über Grabow
     - Weiterführende Links

     - Videos über Grabow
     - Videos über den Bau der A14
     - Impressum
   


    
      Martin Mühlenstedt             

      Über viele Jahrzehnte war Martin Mühlenstedt als Musiker
      in dem Orchester Langschmidt bzw. in kleineren Kapellen
      in Grabow tätig. In einem Buch mit nebenstehendem Titel
      berichtet er über seine Erlebnisse bei Auftritten des
      Unterhaltungs-Orchesters in Grabow und in verschiedenen
      Orten Mecklenburgs. Er beschreibt seine Erlebnisse als
      Musiker bei Festen, Feiern und Tanzveranstaltungen in
    
 Grabow und den umliegenden Orten.

      Da dieses Buch bereits 1980 in kleiner Auflage in Hamburg
      erschienen und heute nicht mehr erhältlich ist, hat
      Christian Madaus in dem Grabower Heimatheft Nr. 8, (
S. 10 - 13)  einen kleinen Teil hieraus über den Beginn der
      Tätigkeit von Martin Mühlenstedt als Musiker in Grabow veröffentlicht.

     
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

  

   Weitere interessante Teile dieses Buches
   betreffen z.B.

   - die Beschreibung des Königsschusses,

   - als Musiker im Hotel Germania,

   - Musik für die Russen,

   - ein Grabower Original Guste Trahn.