Startseite
     
- Ziele. Aufruf zur Mitarbeit
      - Neues auf dieser Homepage

      Erinnerungen   
      -  von Heike Gercke

      -  von Gerda Kießling
      -  von Martin Mühlenstedt
      -  von Werner Grunow

      -  von Paul Borkert
      -  von Walter Born
      -  von Paul Bachmeyer
      -  von Elisabeth Stolzenburg
      -  von Dorothee Eberlein

     Beiträge
     zur Stadtgeschichte
     - Zeittafel Geschichte Grabow
     -
Heimatdichter Gustav Ritter
     - Ehemalige
             Betriebe, Handwerker,
             Geschäfte, Gaststätten

      - Grabower Schulen
     - Denkmale in Grabow

     - Besondere Straßennamen
     - Guste Trahn
     - Maler Langschmidt
     - Parge Saga
     - Dompteur Havemann
     - Naturfreunde 1921-1935
     - Grabower Notgeld
     - Bahn in Grabow
     - Arbeitsdienst in Grabow
     - Juden in Grabow
     - Kriegsende in Grabow 1945
     - Grabower in Fünfeichen
     - Grabow und die Elde
     - Gas, Wasser, Abwasser ...
     - 1839, eine Grenzgeschichte
     - Grabower Amateurfunk
     - Floerke und Reuter
     - Fachwerk in Grabow
     - Das Grabower Schloss

    

    
Sonstiges
     -
Nachdenkliches
     -
Bilder über Grabow
     - Literatur über Grabow
     - Weiterführende Links
     - Videos über Grabow
     - Videos über den Bau der A14
     - Impressum
   

 

      
  
Literatur über die Stadt Grabow

   - Christian Madaus: Grabow, Geschichte und Geschichten, Stock und Stein Verlag, Schwerin 2000

    - Christian Madaus: Grabow im Wandel der Zeiten - Eine Bilddokumentation, Stock und Stein Verlag, Schwerin 2002

    - Grabower Heimathefte, herausgegeben von Christan Madaus, Heft 1 bis 16, Barsbüttel 1992 bis 1997

    - Christian Madaus: Aufstieg und Untergang des Nationalsozialismus in Mecklenburg von 1924 bis 1945,
      Stock und Stein Verlag, Schwerin 2003

    - Land und Leute, Kreis Ludwigslust, Ludwigslust, Kulturbund 1956-1961 und 1988-1989.

   - Fritz Flint: Die bunte Stadt an der Elde, 1252 - 1952, 700 Jahre Grabow in Mecklenburg

   - Werner Siegismund: Die Stadt Grabow in Mecklenburg-Schwerin, Grabow 1924,
     herausgegeben aus Anlaß der am 22.-24. Mai 1924 in Grabow stattfindenden 6. ordentlichen Mitglieder-Versammlung
     des Mecklenburgischen Städtetages

   - Oscar Kurz: Der große Brand Grabows 1725 und der Wiederaufbau der Stadt, Grabow 1931

   - Grabow in Mecklenburg, Die bunte Stadt an der Elde, Sonderdruck der Mecklenburgischen Monatshefte,
     Bd. 11 (1935), 127, S. 383 - 413, darin:
             Oscar Kurz: Grabows Stadtbild im Wandel der Zeit
             Walter Bötcher: Grabow in der Nachkriegszeit, Rückblick und Ausschau
             Hans Schering: Geschichte eines alten Grabower Geschlechtes
             Oscar Kurz: Reuter und Grabow
             Gehring: Um den 'Grabower Altar'
             Rudolf Krambeer: Grabows landschaftliche Umgebung und Pflanzenwelt
             Werner Grunow: Der Hornwald
             Gustav Ritter - Grabow: Dei Grabow'sch Könisschuß!
             Oscar Kurz: Ein Blick ins Grabower Heimatmuseum

   - Oscar Kurz: Grabow in Kriegszeiten und als Garnison 1618 - 1918, Grabow 1937

   - Heinrich Port: Postgeschichte Grabows und Umgebung, Heimatbund Mecklenburg, 31. Jahrgang, Dezember 1936,
     4. Heft, S.115 - 125

   - Oskar Kurz: Von alten Grabower Festen, Zeitschrift des Heimatbundes Mecklenburg, 34. Jahrgang, Oktober 1939,
     3./4. Heft, S. 182 - 184

   - Oscar Kurz: Grabow wird Eisenbahnstation, Beilage zur Elde-Zeitung 31.12.1943

   - Oscar Kurz: Das Fachwerk in Grabow, Mecklenburgische Monatshefte, Bd. 13 (1937), 146, S. 89-90

   - Rudolf Krambeer: Grabows landschaftliche Umgebung und Pflanzenwelt, Mecklenburgische Monatshefte,
     Bd. 11 (1935), 127, S. 402 - 404

   - Die Kunst- und Geschichts-Denkmäler des Großherzogthums Mecklenburg-Schwerin, Band III,
     bearbeitet von Geh. Hofr. Prof. Dr. Friedrich
Schlie, Schwerin 1899
     hierin: Amtsbezirk Grabow, S. 176 - 191

   - Wilhelm Raabe: Mecklenburgische Vaterlandskunde, Wismar 1894, darin: Stadt Grabow, Seite 330 - 341

   - Gustav Hempel: Handbuch des Mecklenburger Landes, Parchim und Ludwigslust 1843, S. 122 bis 127

   - Karl Hoffmann: Die Stadtgründungen Mecklenburg-Schwerins in der Kolonisationszeit vom 12. bis zum 14. Jahrhundert,
     Schwerin 1930

   - Volkszählung 1819 in Mecklenburg, vollständige Liste aller Einwohner der Stadt Grabow

   - Festschrift zum 150jährigen Bestehen der Brauerei Christian Rose in Grabow Mecklenburg am 5. September 1920

   - Hans Hoppe: Zur Erinnerung an den zweihundertjährigen Gründungstag des Hauses C.J.P. Bolbrügge, Schwerin 1917

   - Festschrift: H.G. Staude, Grabow in Mecklenburg, 1817 - 1917

   - Die bunte Stadt an der Elde, Grabow in Mecklenburg, Prospekt etwa aus dem Jahre 1930

   - Werner und Renate Doblies: Grabower Lebkuchen, Biskuit- und Gebäckherstellung in Grabow/Meckl. 1835-1985

  
- Werner Zühlsdorff: Flurnamenatlas des südlichen Südwestmecklenburg, Veröffentlichungen des Instituts für Slawistik,
     Berlin, Akademie-Verlag 1970

   - Das Jägerkorps zu Grabow, Festschrift 1923/24

   - Festbüchlein zur Feier des 275jährigen Bestehens der Schützenzunft in Grabow 1930
 
   - Festzeitschrift: 350 Jahre Grabower Schützenzunft von 1655 e.V., Festwoche vom 20. bis 29. Mai 2005

   - Schützen in Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin 1995, Grabower Schützenzunft von 1655 e.V.,  S. 111-117

   - Dorothee Eberlein: Mecklenburg, Rheinland, Moskau, Litauen, Mecklenburg.
     Blick zurück mit und ohne Zorn 1938 -2000

   - Theodor Heinsius: Meine Kindheit in Grabow/Meckl.,  Stock und Stein Verlag  Schwerin 2003

   - Übersicht über die volkseigenen Betriebe des Kreises Ludwigslust,
     Herausgeber: Pädagogisches Kreiskabinett Ludwigslust 1957, hieraus ...... Grabower Betriebe 1957

   - Mecklenburg im Kriege. Der Heimat und ihren Kämpfern gewidmet von der Mecklenburgischen Zeitung Schwerin.
     Schwerin: Mecklenburgische Zeitung. Bärensprungsche Hofdruckerei 1918
     hieraus die Seiten über  Grabower Betriebe um 1918

   - Jürgen Nehrenberg: Truppengeschichte des Grenzregimente "Robert Abshagen",
      Druckerei der Grenztruppen der DDR  1987

   - Michael Buddrus, Sigrid Fritzlar: Die Städte Mecklenburgs im Dritten Reich, Edition Temmen, Bremen 2011

  - Chronik zum 75jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr "Karl-Heinz Rehfeldt" Grabow, Mai 1996

  - Baumeister Cords, Parchim: Kleinwohnungen in Grabow (Mecklenburg), Deutsche Bauzeitung 58. Jahrgang,
    Nr. 32/33, Berlin, den 19. April 1924


   Erzählungen und  Romane

  
- Helene von Krause: Unter der wendischen Krone, Wanderungen durch Mecklenburg, Berlin 1912,
     darin: Grabow, Eine vergessene Königin, Die Flucht des Prinzen von Preußen, S. 410 - 437

   - Friedrich Giese: Die Prinzessin von Grabow, Bremen 1936

   - Ingrid Möller: Meister Bertram, Ein Künstlerroman, Leipzig 1981

   - Jürgen Borchert: Mein mecklenburgischer Zettelkasten, Rostock 1985

   - Jürgen Borchert: Elefant auf der Briefwaage, Halle-Leipzig 1979, hieraus:
      Eine Grenzgeschichte  ....  ein Kriminal- und Gerichtsfall zu einem Unglück zwischen Kremmin und Groß Warnow

   - Jürgen Borchert: Klappersteine, Halle(Saale) 1977, hieraus: 11 Grabower Stadtwappen

   - Charlotte Parge-Zarm: Die Parge Saga, tausend Jahre auf der Straße zur Freiheit, 883 -1883,
     Ein mecklenburgischer Auswanderer erzählt im Jahre 1833 seinen Kindern in Amerika die Geschichte seiner Familie,
     Schwerin 1998
     Hierin: Mecklenburgs Herzog entdeckt einen Schulmeister
               30. Generation: Johann Wilhelm der erste Lehrer geb. 1770
               In Grabow in Mecklenburg im Frühsommer 1793

    - Johannes Gosselck: Vertellers ut de Grabowsch Gegend, Mecklenburgische Monatshefte Schwerin 1934, S. 443-445

   - Monika Ampferl: Elise Müller (1882 - 1967), Von Grabow i.M. in die Vorstadt St. Pauli,
     Verlag HAAG + Herchen GmbH, 2014, ISBN 978-3-89846-732-2

   - Ingrid Möller: Blumengärten und Bomberstaffeln, Szenen einer Kindheit, edition NORDWINDPRESS 2014
    

  Das Buch

  Heinrich Seidel

  Der erste schreibt es,
  Der zweite vertreibt es,
  Der dritte verschmäht es,
  Der vierte ersteht es,
  Den fünften entflammt es,
  Der sechste verdammt es,
  Der siebente schätzt es,
  Der achte versetzt es,
  Der neunte verpumpt es,
  Der zehnte zerlumpt es,
  Der elfte vergräbt es,
  Der zwölfte verklebt es
  Zu Tüten, denn im Krämerladen
  Da kommen sie schliesslich alle zu Schaden!