Friedhof gefallener sowjetischer Soldaten

   

 

 

 

 

 



 

 


  Auf dem Friedhof in der Prislicher Straße wurden sowjetische Soldaten beerdigt, die in den
  Kämpfen in den letzten Tagen des 2. Weltkrieges gefallen sind.

  Auf dem Ehrenmal steht:

  Ewiger Ruhm den gefallenen Helden in den Gefechten im 2. Weltkrieg 1941 - 1945
  für Freiheit und Unabhängigkeit unseres Heimatlandes.


 

  In einem bilateralen Vertrag mit der Russischen Föderation hat die Bundesrepublik im Jahr 1992 eindeutige Zusagen zum Erhalt und zur Pflege von
  Kriegsgräbern abgegeben:

 
Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland und die Regierung der Russischen Föderation gewährleisten den Schutz der Kriegsgräber und das
  dauernde Ruherecht für die Kriegstoten der jeweils anderen Seite in ihrem Hoheitsgebiet und bemühen sich, die Umgebung der Kriegsgräberstätten
  von allen Anlagen freizuhalten, die mit der Würde dieser Stätten nicht vereinbar sind.
  Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland gewährleistet auf ihre Kosten die Erhaltung und Pflege russischer Kriegsgräber im Hoheitsgebiet der
  Bundesrepublik Deutschland.

Zurück