Kirche

 

     


 
 
 1903 wurde der künstlerisch besonders wertvolle Altar des Meister Bertram nach Hamburg
   verkauft. Ein Teil des Erlöses wurde zum Bau eines neuen Kirchturms verwendet. Heute kann
   man den Grabower Altar in der Hamburger Kunsthalle am Hauptbahnhof bewundern.

 

 
    Die Grabower Kirche hatte nach dem großen Brand von 1725 bis 1906 keinen Turm.      
         
   

 

 

Das Wappen über dem Turmportal der Grabower Kirche. stammt aus dem Jahre 1555.
Den großen Brand der Stadt Grabow im Jahre 1725 hat es nicht ganz unbeschadet überstanden.

Es ist das Wappen der mecklenburgischen Herzogin Elisabeth (1524 - 1588), einer Tochter des Königs Friedrich I. von Dänemark.

In der Darstellung sind das dänische und das
mecklenburgische Wappen vereinigt.

 

 

 
         
         

Zurück